Über uns, über mich

Am Anfang stand die Tagesschau. Ein Bericht über den Klimawandel. Und am Ende der Satz „trotzdem kaufen sich die Leute diese spritfressenden SUVs“. Ich fuhr einen SUV und war drauf und dran mir einen neuen zu bestellen. Am nächsten Morgen ging ich zum Händler und bestellte mir ein Elektroauto, meinen neuen Dienstwagen.

Und dann kam dieses Mädel, dieses Mädchen aus Schweden. Schwänzte freitags die Schule, um gegen den Klimawandel zu protestieren. Und Schüler weltweit machten mit. Und ich begann darüber nachzudenken, was ich tun kann, in meinem Job als Makler und Hausverwalter, um meinen kleinen Teil dazu beizutragen, dass die Menschheit behutsamer mit unserer Welt umgeht. Retten.

Und ich kam auf die Idee von einem grünen Makler und Verwalter.

Meine Frau unterstützt mich natürlich dabei, voll und ganz. So wie damals 1988, als wir uns entschlossen hatten, Vegetarier zu werden.

Der Mensch ist ein Erfolg, der diese Erde – wenn er sie verlässt – ein klein wenig besser gemacht hat.